Logo des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

Transnationale Zusammenarbeit

Die transnationale Zusammenarbeit (INTERREG B) erfolgt innerhalb größerer Teilräume der EU sowie in angrenzende Nicht-Mitgliedstaaten, den so genannten Kooperationsräumen. Bayern ist an den Kooperationsräumen Alpenraum, Donau, Mitteleuropa und Nordwesteuropa beteiligt.

Übergeordnete Ziele der transnationalen Zusammenarbeit sind:

  • Nachhaltige und ausgewogene Entwicklung der jeweiligen Kooperationsräume
  • Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit lokaler und regionaler Akteure
  • Aufbau langfristiger Kooperationsbeziehungen
  • Vorbereitung und Planung von Investitionen
  • Umsetzung der Territorialen Agenda 2020 der EU vor Ort